Ueber Misch

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Bauchlandung

11. September 1992 - ein winziger Mischa erblickt das Licht der Welt. In einer ukrainischen Stadt namens Dnepropetrovsk. 

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Eingedeutscht

Die Bundesrepublik empfängt ihn mit offenen Armen. Ob er sie überhaupt bewohnen möchte, hat ihn aber niemand gefragt. Nun ja, das Beste draus machen.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Endlich rum

Seine Schulzeit ist nicht ruhmreich, aber ein Abitur kriegt er. Vielleicht ist er einfach nicht die hellste Kerze auf der Torte?

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Raus getraut

Der Abflug nach Südamerika entführt ihn in eine neue Welt. Er darf Fehler machen und dabei rausfinden wer er ist. Freiheit wird ihm sehr wichtig.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Eingetaucht

Kakao wächst ihm an's Herz. So sehr, dass er ihm eine Entdeckungsreise widmet.
So wagt er den Schritt in's Ungewisse.

IMG_1442-1-2.jpg

Angekommen

Die Menschen erkennen den Wert von zeremoniellem Kakao für diese Zeit und Mischa stellt sich seiner Verantwortung, diesen mit der Welt zu teilen.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Erster Kakaokontakt

Früh entwickelt er eine Zuneigung zu Kakao. Weiße Hemden hingegen erscheinen ihm nicht sonderlich praktisch.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Großer Bruder

Dass er nicht mehr das einzige Küken im Stall ist, stört ihn nicht weiter. Im Gegenteil! Endlich eine Chance, Verantwortung zu übernehmen.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Was studiert

Studieren macht ihm Spaß, aber nicht wegen der interessanten Vorlesungen. Mit seinem Abschluss ist er fast so schlau wie zuvor.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Auf dem Weg

Indien eröffnet ihm neue Perspektiven. Yoga offenbart ihm eine Lebensweise, die westliche Kulturen ihm nicht zu zeigen vermochten.

Kakao-Kreator Mischa Levit | Kakao Mischa

Losgelegt

Mischa traut sich mit seinem Kakao in die Öffentlichkeit und zeigt sich stets von seiner Schokoladenseite.